Wagen: Einzelheiten

Einzelheiten



Alle Textfelder die mit einem @ markiert sind, können die @Box durch einen Klick auf den Bezeichner öffnen, wenn das Textfeld nicht leer ist.
Der Inhalt des Textfelds wird für das Ausführen der Suche verwendet.


Typ

Auswahl der Option: Güterverkehr oder Personenverkehr

Pendelzug

Wird im Zusammenhang mit Zügen verwendet; Wenn bei einer Lok die Pendelzug-Option nicht gesetzt ist, wird der zugewiesene Zug auf die Pendelzug-Option geprüft.

Untergruppe

Auswahllisten mit Fahrzeuggruppen

Güterverkehr:


Personenverkehr:

Länge

Länge des Wagens in der gleichen Einheit wie Blöcke und Lokomotiven.
Siehe Züge für die Verwendung dieses Parameters.

Die Wagenlänge sollte zwischen normierten Bezugspunkten gemessen werden, um bei vielen gekuppelten Waggons die Fehler-Addition gering zu halten.
Als Bezugspunkt empfiehlt sich z.B. die Mitte der ineinander greifenden Kupplungen. Das Bild rechts zeigt das als Beispiel für Normalkupplungen der Spur N.
Dieses Prinzip ist auf alle Arten von Kupplungen und bei allen Spurweiten anwendbar.

Die Maßeinheit kann nach Belieben cm, mm oder inch sein, es muss jedoch durchgängig bei allen Längenangaben (wie Blockeigenschaften und Automatik-Einstellungen) dieselbe Einheit verwendet werden. Je nach Maßstab kann die richtige Einheit gewählt werden, z.B. für H0 und N Millimeter, für IIm Zentimeter

Gewicht

Gewicht in Tonnen.
Der linke Wert ist das Leer-Gewicht, der rechte das Gewicht mit Beladung. Der Wert in Klammern ist die Summe aus Leer-Gewicht und Gewicht im Frachtschein.
Siehe Beschleunigung anpassen für das Verwenden dieses Parameters.
Das Max. Gewicht soll Überladung verhindern, bevor dem Wagon ein Frachtschein zugewiesen wird. Die Voreinstellung ist Null und wird in diesem Fall nicht verwendet.
Der Status des Wagons bestimmt, welcher Wert aktiv ist.

Max. km/h

Wird für die Lokomotive verwendet, der dieser Zug zugewiesen ist, falls größer Null eingestellt ist.
Der niedrigste Wert größer als Null aller Wagen des Zuges wird verwendet.
Der km/h Wert für “Beladen” wird angewendet, wenn der Wagen unter “Allgemein” als Beladen definiert ist. Siehe auch: Zug Max. km/h

Die Einstellung ist nur für Loks wirksam,

  • die in ihrer V_Modus-Eigenschaft nicht auf Prozent eingestellt sind.
  • die in ihrer V_Modus-Eigenschaft auf Prozent eingestellt und km/h Werte in der zweiten Spalte eingetragen sind. Diese km/h Werte werden für diese Funktion herangezogen

Standort

Der Block in dem sich der Wagen befindet, wird automatisch aktualisiert, wenn der Wagen durch RFID, IR, RailCom oder irgend eine andere bidirektionale Technik identifiziert werden kann.

Frachtschein

Der Frachtschein, der dem Wagen zugeordnet ist. Ein in einem Frachtschein eingetragenes Ladungsgewicht (größer Null) wird bei Zuordnung zum Leergewicht des Wagens addiert und in Klammern oben angezeigt.
Mit der Release-Taste wird die Zuordnung des Frachtscheines zum Wagen entfernt.

Status


  • Leer - definiertes Gewicht, Geschwindigkeit für “leer” wird angewendet
  • Beladen - definiertes Gewicht, Geschwindigkeit für “beladen” wird angewendet. Beladen wird bei Zuordnung eines Frachtscheines automatisch gesetzt.
  • Wartung

Bemerkung

Freier Text.


Personal Tools