DCC_Gen

InhaltZentralenPaco


Vorstellung

DCC_Gen ist eine einfache Selbstbau - DCC-Zentrale mit PC-Kommunikation (Protokoll “Lenz Xbus v.3”) und einem Potenziometer für die Geschwindigkeits-Steuerung. (Kein Booster)

Die gleichzeitige Steuerung von 16 Lokomotiven, von Weichen und Signalen (Fahrstrassen ebenso), Programmieren und Lesen von Dekodern in verschiedenen DCC-Modi, die Verbindung zu einem Computer, um den Status von 128 S88-Rückmelder-Eingängen zu sehen und Loks fahren zu lassen, all dies geschieht über ein LC-Display mit verschiedenen Menüs und in drei Sprachen (Englisch, Italienisch und Niederländisch) Enthalten ist auch eine Modellbahn-Uhr mit 1:1 bis 60:1, wenn Fahrpläne verwendet werden, die Möglichkeit Fahrstrassen zu erzeugen und alles mit einer TV-RC5-Infrarot-Fernbedienung zu steuern. All das zu einem geringeren Preis, als jede kommerzielle Zentrale.

www.tinet.cat_fmco_images_dcc_gen.jpg

Hinweis

DCC_Gen verwendet das xPressNet-Protokoll.
Für Einstellungen siehe: Lenz xPressNet


Empfohlene Links


Personal Tools