LAN

InhaltZentralenLAN

Einführung

Die Local Area Network-Bibliothek sendet RCP-Befehle über TCP/IP-Verbindungen.
Lok oder Dekoder müssen eine WiFi-Server-Socket-Verbindung bieten , über den diese Bibliothek verbinden kann.
Die Befehle werden als XML-Zeichenketten gesendet, die das Rocrail-Client-Protocol ohne den XML-Header verwenden.
Lok oder Dekoder können auch Ereignisse im gleichen Format zurück senden.

Diese Bibliothek ermöglicht es, jede Art von Computer als Dekoder zu verwenden.


Eigenschaften

  • Lok- und Funktions-Befehle
  • Rückmelder-Unterstützung (Durch die Lok oder Dekoder gemeldet)
  • RFID-Rückmelder AUS Unterstützung
  • Wiederherstellung der Verbindung
  • Dekoder-Unterstützung
    • Weichen
    • Signale
    • Ausgänge
    • Rückmelder


LAN-Einstellungen


Schnittstellenkennung

Eindeutige Kennung, die auf der Registerkarte 'Schnittstelle" von WiFi-Lok/Dekoder eingestellt sein muss.

Port

Der voreingestellte TCP/IP-Port, der zur Verbindung mit WiFi-Lok/Dekoder verwendet wird.

Verbindungs-Versuche

Anzahl der Versuche, die Verbindung wiederherzustellen, bevor aufgegeben wird.
Wenn Null eingestellt ist, werden die Verbindungs-Versuche endlos fortgesetzt.

Wiederholungs-Pause

Anzahl Sekunden zwischen den Verbindungsversuchen.

Rückmelder AUS Verzögerung

Der AUS-Zeitgeber in ms für durch WiFi-Lok/Dekoder gemeldeten RFID's.


Lok-Einstellung


Code

Die TCP/IP-Adresse muss im Code-Feld eingestellt sein.

Dekoder-Einstellung


Code

Die TCP/IP-Adresse muss im Code-Feld eingestellt sein.

Weichen-/Ausgangs-/Signal-Einstellung

Die Dekoder-Kennung muss eingestellt sein

Code-Format

Das Code-Format kann die Port-Nummer im üblichen Format enthalten:

192.168.100.127:4712

Wenn kein Port eingestellt ist, wird der der in der LAN-Einstellung voreingestellte Port verwendet.


Test-Quellen

Python

#!/usr/bin/python
import time
from socket import *
myHost = ''
myPort = 4711
s = socket(AF_INET, SOCK_STREAM)     # create a TCP socket
s.bind((myHost, myPort))             # bind it to the server
s.listen(5)                          # allow 5 simultaneously
                                     # pending connections
 
while 1:
  # wait for next client to connect
  connection, address = s.accept()
  while 1:
    data = connection.recv(1024) # receive up to 1K byte
    if data:
      print data
      connection.send('<fb id="102.567.22.46" state="true" fbtype="5"/>\n') # send RFID sensor event which was just read
      time.sleep(5)
 
connection.close()               # close socket

Java

Links


Personal Tools