GCA123 16-Tasten-LNet-Schaltfeld

InhaltHardwareGCA-LNet


Von Peter Giling


Beschreibung

Man hat sich schon in der Situation sitzend unter seiner Modelbahnanlage befunden.
Und man hat dann realisiert, daß man von dort die Zentraleinheit nicht bedienen konnte, um eine gestörte Weiche zu steuern.
Sicher, es gibt schöne Möglichkeiten in LNet mit RocWeb usw., aber dafür braucht werden geräte wie ein Mobil-Telefon benötigt.
Eine weitere Option ist es, die Zentrale (IB, CSx oder was auch immer) mit “nach unten” zu nehmen.
Aber das Teil läßt das nur schwer zu, weil es meistens fix montiert ist.

Hier ist eine andere Option.
Sie verwendet die gleiche Schaltung, wie ein GCA50, es werden 16 Drucktaster hinzugefügt, das war's.
Dieses GCA123 paßt in das gleiche Gehäuse wie der GCA123 Fremo's FredI im GCA-Stil.
Die Konfiguration erfolgt auf die gleiche Art wie beim GCA50.
Die Eingänge am GCA123 werden von oben links an entgegen dem Uhrzeiger gezählt.
Die grüne LED oben links zeigt die eingeschaltete Stromversorgung.
Die rote LED blinkt bei LNet- Aktivität.
Das verwendete Kabel ist ein 6pol. RJ12-Kabel, wie im Standard-LNet und kann jede Länge bis 25 m haben.

Andere Eigenschaften

Ohne das gehäuse kann diese Baugruppe für die befestigung in einem Schaltfeld verwendet werden.
Mit nur einem 3pol. Kabel können 8 Weichen gesteurt werden.
Für dickere Frontplatten, bei denen die Tasten auf dem GCA123 nicht hindurch reichen, sind andere Tasten mit längeren Knöpfen verfügbar.

So sieht es aus


Dateien der Hardware

Hinweise zum Aufbau

Zum Bohren der Löcher für LEDs und Taster die leere Platine verwenden.
Wie es gemacht wird, ist bei GCA124 beschrieben.
Alle Taster, zwei LEDs, der Quarz und mehrere kleine Kondensatoren sind auf der Oberseite der Platine befestigt.

Firmware

Die verwendete Firmware ist exakt die gleiche wie im GCA50

Einstellungen in Rocrail

mgv123_roc_01.jpg Dieses Progarmmier-Beispiel zeigt die Einstellungen für die ersten 8 Weichen.
Die linken Tasten setzen Weiche 1 bis 8 auf Abzweig (oben = Weiche 1)
Die rechten Tasten setzen Weiche 8 bis 1 auf Gerade (oben = Weiche 8)



Personal Tools