Fahrstraßen: Berechtigungen

InhaltObjekteFahrstraßen



Fahrstraßen-Dialog: Karteireiter 'Berechtigungen'


:!: Vorsicht im Umgang mit Berechtigungen! Nur einstellen, wenn diese wirklich erforderlich und gewünscht sind.
Falsch gesetzte Berechtigungen führen dazu, dass Züge kein Ziel finden und sind immer wieder Thema im Forum.


Beschreibung

In diesem Dialog kann festgelegt werden, welche Lokomotiven und/oder Züge diese Fahrstraße im Automatikbetrieb befahren dürfen oder nicht.

  1. Die Liste “einschliesslich” wird vorrangig ausgewertet. Sind hier Lokomotiven bzw. Züge eingetragen, darf die Fahrstraße nur von diesen Lokomotiven bzw. Zügen befahren werden. Einträge in der Liste “ausschliessen” werden nicht berücksichtigt.
  2. Die Liste “ausschliessen” wird nur dann ausgewertet, wenn die Liste “einschliesslich” leer ist. Dann werden nur Lokomotiven bzw. Züge der Liste “ausschliessen” von der Benutzung dieser Fahrstraße ausgeschlossen. Alle anderen Lokomotiven bzw. Züge dürfen diese Fahrstraße befahren.

In dem Beispiel oben darf die Fahrstraße nur von der “V100” befahren werden.

Lokomotiven

Liste aller Lokomotiven u. Züge

Listen "einschliesslich" / "ausgenommen"

Enthalten die Einträge von Lokomotiven bzw. Zügen, die für das Befahren der Fahrstraße berücksichtigt werden bzw. davon ausgenommen sind.

Schaltflächen "einschliesslich" / "ausgenommen"

Ein in der Liste “Lokomotiven” markierter Eintrag wird in die entsprechenede Liste “einschliesslich” bzw. “ausgenommen” eingetragen.

Löschen

Ein in der Liste oberhalb der Schaltfläche markierter Eintrag wird entfernt.

Typ

Legt den oder die Zugtypen fest, die die Fahrstraße befahren dürfen. Alle anderen Typen haben keine Berechtigung. Wird kein Zugtyp festgelegt, so dürfen alle Typen die Fahrstraße benutzen.

Weitere Information sind unter Blocktypen und Zugarten zu finden.

Maximale Zuglänge

Ist die Länge größer als 0 eingestellt, wird sie mit der Länge des anfragenden Zuges verglichen. Die Zugfahrt wird nur erlaubt, wenn die Zuglänge maximal die eingestellte Länge hat.

Minimale Zuglänge

Ist die Länge größer als 0 eingestellt, wird sie mit der Länge des anfragenden Zuges verglichen. Die Zugfahrt wird nur erlaubt, wenn die Zuglänge minimal die eingestellte Länge hat.

Pendelzug

Ja

Pendelzüge sind erlaubt.

Nur

Nur Pendelzüge sind erlaubt.
:!: Diese Option weist alle normalen Züge vor dem Verwenden dieser Fahrstraße zurück.

Nein

Pendelzüge sind nicht erlaubt.

Platzierung

Beide

Alle Platzierungs-Typen sind erlaubt.

Standard

Nur die voreingestellte Platzierung ist erlaubt.

Getauscht

Nur die getauschte Platzierung ist erlaubt.

Automatikmodus

beide

Fahrplan und Zufall sind erlaubt.

Fahrplan

Nur mit Fahrplan fahrende Züge sind erlaubt.

Zufall

Nur Züge, die nicht mit Fahrplan fahren, sind erlaubt.

Klasse

Eine kommaseparierte Liste erlaubter Lok-Klassen.

  • Dies hat keine Wirkung, wenn das Feld leer bleibt.
  • Kann durch die Fahrstraßen-Aktion class geändert werden.

Epoche

Die erlaubten Lok-Epochen. Wenn keine Epoche ausgewählt ist, sind alle erlaubt.



Personal Tools