Zentralen und serielle Schnittstellenbezeichnungen

InhaltZentralen

  • Serielle Schnittstellenbezeichnungen


Ältere Schnittstellen

Serielle Schnittstellen oder parallele Schnittstellen befinden sich auf dem Mainboard des PCs oder sind als ISA/PCI-Karten erhältlich.
Einige ältere PCMCIA-Karten entsprechen auch diesem Typ.

Windows Linux Mac OS X
COM1 /dev/ttyS0 -
COM2 /dev/ttyS1 -



USB-Schnittstelle

Ebenfalls als virtuelle Schnittstelle bekannt.
Verbindungsergebnisse variieren in Abhängigkeit vom verwendeten Chip in dem USB-Konverter.
Nicht alle Konverter unterstützen Hardwareverbindungen wie RTS/CTS; hierzu die Rocrail-Einstellungen prüfen.

Windows Linux Mac OS X
COM5 ²) /dev/ttyUSB0 /dev/tty.* ¹)


¹) Die Benennung ist herstellerabhängig; nach Anschluss des Gerätes mit ”ls -l /dev/tty.*” prüfen.
²) Der erste USB-Seriell-Konverter wird meistens als COM5 eingebunden.


Mehr informationen


Personal Tools