Signale: Allgemein

InhaltObjekteSignale



Signal-Dialog Registerkarte 'Allgemein'



Alle Textfelder die mit einem @ markiert sind, können die @Box durch einen Klick auf den Bezeichner öffnen, wenn das Textfeld nicht leer ist.
Der Inhalt des Textfelds wird für das Ausführen der Suche verwendet.


Kennung

Die Kennung wird in Rocrail als eindeutiger Schlüssel zur Referenzierung des Signals verwendet und ist daher sehr wichtig und mit Bedacht auszuwählen. Wenn die Kennung nachträglich geändert wird, kann es sein, dass auch Block-Einstellungen geändert werden müssen.

Nummer

Diese Nummer wird für die Zuordnung der Adresse eines Weichen-Befehls zur Umschaltung (flip) dieses Signals verwendet.
Siehe WLANmaus für mehr Einzelheiten.

Beschreibung

Freier Text, der nur angezeigt wird und zur Beschreibung des Signals dienen soll.

Dekoder

Der vordefinierte Dekoder, mit dem dieses Objekt verbunden ist.
Dies ist optional und nur zur Dokumentation.

Block-Kennung

Wenn in dem verwendeten Thema ein Symbol für belegte Signale vorhanden ist, dann kann man hier das Signal einem Block, Rückmelder oder Ausgang zuordnen und das entsprechende Symbol wird bei Belegung des Blocks angezeigt.

Fahrstraßen-Kennungen

Wenn in dem verwendeten Thema ein Symbol für aktive Fahrstraßen vorhanden ist, dann wird das entsprechende Symbol bei Aktivierung der Fahrstraße(n) angezeigt.
Es können mehrere, durch Komma (ohne Leerzeichen nach dem Komma) getrennte Fahrstraßenkennungen eingegeben werden.
Mit der […]-Schaltfläche kann eine Liste von Fahrstraßen-Kennungen ausgewählt werden.

Status

Diese Attribut zeigt den aktuellen Status des Signals an und kann hier nicht geändert werden. Mögliche Zustände: <undef>, grün, gelb, rot, weiß, blank

Zubehör#

Nur für Signale mit weniger als 5 Begriffen.
Nummer des Zubehör-Symbols im Dateinamen:
“accessory-#-?.svg”
Das # muss durch die Zubehör-Nummer und das ? durch den Begriff (r,g,y,w) ersetzt werden.
Zusätzlich kann die Erweitereung ”-occ” oder ”-route” zugefügt werden.
Die Optionen Prefix verwenden und Blockstatus müssen deaktiviert sein.

frei

Ein Block-, Rückmelder oder Ausgangs-Objekt, dass frei/aus sein muss, damit Befehle zur Änderung des Signal-Begriffs akzeptiert werden.
Nur ein Rot-Befehl ist erlaubt, wenn das Objekt nicht frei ist.

Vorsignal bei rotem Hauptsignal dunkeltasten

wird verwendet für kombinierte Signale - Hauptsignal mit Vorsignal am Mast

Schaltet alle Lampen des hier ausgewählten Vorsignals aus, wenn das Hauptsignal zum roten Signalbild wechselt.
Andere Zustände des Vorsignals werden während der Dunkelphase korrekt gespeichert. Wenn das Hauptsignal zu einem Fahrbefehl wechselt, wird dann das zu diesem Zeitpunkt richtige Vorsignalbild angezeigt.

Anwendungsbeispiel

Optionen

Manuell betrieben

Wird verwendet, um Züge im Automatikmodus zu beeinflussen, wenn das Signal als Signal im Block definiert ist.

Mit manuell betriebenen Signalen ist es möglich, die Fahrt von Zügen im Automatikmodus zu beeinflussen.

Manuell betriebene Signale können nur von Hand und nicht durch die Automatik selbst gestellt werden, aber eine Steuerung mit Aktionen ist auch im Automatikmodus möglich.

  • Wenn das Signal auf “Rot” gestellt ist, muss der Zug so lange warten, bis das Signal vom Bediener umgestellt wird.
  • Wenn das Signal auf “Gelb” gestellt wird, fährt der Zug mit Vmid.
  • Das Signal wird automatisch auf “Rot” zurück gestellt, wenn der Zug es passiert hat.
  • Wenn das Vorsignal “Rot” ist, kann kein Zug den Block reservieren.

Zurücksetzen

Diese Option ist voreingestellt und ist erforderlich, wenn manuell betriebene Signale automatisch auf Rot zurückgestellt werden sollen, nachdem der Zug das Signal passiert hat.
Wenn diese Option deaktiviert ist, muss das Signal manuell zurückgestellt werden.

Straße

Zeigt die Straßen-Darstellung des Signals.

Bedienbar

Um manuelle Bedienung durch Clients zu verhindern.

Anzeigen

Wenn aktiviert, wird das Signal-Objekt an der angegebenen Stelle im Gleisplan angezeigt.

Gegenüberliegende Kennung

Diese Option wird verwendet, um die Kennung für linksseitige Signale auf der anderen Seite des Gleisplan-Symbols anzuzeigen. (SBB-L-Signale)

Aktionen

Details werden unter Aktionen beschrieben.


Personal Tools