Weichen: Polarisierung des Herzstücks

InhaltObjekteWeichen



Wenn der Weichen-Antrieb keine Herzstück-Polarisierung unterstützt, kann das durch das Weichen-Objekt erfolgen,
wenn die Ausführung des Weichenbefehls bestätigt wird oder ein Zeitgeber abgelaufen ist.

Bei DKWs mit 2 Antrieben und dort integriertem Umschalter für die Polarisierung (z. B. Tillig) ist das linke Herzstück mit dem Umschalter des rechten Antriebs zu verbinden und umgekehrt.

Einstellung

Weichen-Dialog Register-Karte 'Herzstück'

Schnittstellenkennung

Wenn mehr als eine Zentrale verwendet wird, dann in diesem Feld die Zentrale angegeben, die für die Ansteuerung des Weichendekoders zuständig ist. Bei der Verwendung von nur einer Zentrale bzw. der Ansteuerung durch die Standard-Zentrale (erste 'digint' in der rocrail.ini) kann dieses Feld leer bleiben.

Bus

Der Bus, der für die Herzstück-Befehle verwendet wird. Wenn das Feld leer bleibt, wird der Bus der Weichen-Schnittstelle verwendet.

Zeitgeber

Voreinstellung ist “0”. Damit wird das Ereignis verwendet, das die in Registerkarte Verkabelung definierten Rückmelder auslösen.
Wenn die Weiche keine solchen Rückmelder hat, kann der Zeitgeber die Herzstück-Polarisierung umschalten.1)

Die Zeitgeber-Einheit ist in ms im Bereich von 0 bis 1000.

Herzstück 1

Für einfache und doppelte Kreuzungsweichen.

Herzstück 2

Für doppelte Kreuzungsweichen.

Adressierung

Die Adressierung ist von der verwendeten Zentrale oder dem Bus-System abhängig.

Weiche

Wenn diese Option gesetzt ist, werden Weichen-Befehle anstelle von Ausgangs-Befehlen gesendet.

Zubehör

Bei Dekodern mit unterschiedlichen Port-Typen kann hier für die Steuerung der Herzstück-Polarisierung ein anderer Typ (z.B. 'Zubehör') ausgewählt werden, als im Schnittstellen-Dialog für den Weichen-Antrieb (z.B. 'Servo') eingestellt ist.

Wahrheits-Tabelle

Befehl Herzstück 1 Herzstück 2 Symbol
Relais: 1 2 1 2 Herzstück 1 Herzstück 2
gerade X - X -
abbiegen - X - X
links - X X -
rechts X - - X


Beispiel-Schaltung


Kennzeichen Anschluss
R DCC-Rot
B DCC-Schwarz (Black)
F1 Herzstück (Frog)
K1 Relais rot
K2 Relais schwarz


Ablauf


  1. Schaltet beide Relais aus, um das Herzstück zu isolieren.
  2. Befehl an den Servo, eine Position einzustellen.
  3. Warten, bis die neue Position bestätigt wird; siehe Verkabelung oder der Zeitgeber abläuft, wenn er größer als “0” eingestellt ist.2)
  4. Schaltet das zur Weichenlage passende Relais, um das Herzstück zu polarisieren.


1) , 2) Nicht beides parallel verwenden, um doppelte Befehle zu vermeiden.

Personal Tools