Text: Schnittstelle

InhaltObjekteText



Schnittstelle

cangc8-gc2-2.jpg Einige Systeme können Text-Meldungen auf Anzeigen verarbeiten, z.B. CBUS: CAN-GC8 und RocNetNode.
Um diese Eigenschaft zu verwenden, muss die Adresse größer als “0” sein.

cmdr0A40 OText    0281 send text [Good morning rob]
cmdr0A40 OCBUS    1638 translate: tx
cmdr0A40 OCBUS    2028 set display 5600:1 to "Good morning rob"
cbwriter OCBUS    0170 OPC_ACDAT(0xF6) address=5600 display=1 line=0 nr=0 text=[Good]
cbwriter OCBUS    0170 OPC_ACDAT(0xF6) address=5600 display=1 line=0 nr=1 text=[ mor]
cbwriter OCBUS    0170 OPC_ACDAT(0xF6) address=5600 display=1 line=0 nr=2 text=[ning]
cbwriter OCBUS    0170 OPC_ACDAT(0xF6) address=5600 display=1 line=0 nr=3 text=[ rob]

Schnittstellenkennung

Wenn mehr als eine Zentrale definiert ist, kann dieses Feld verwendet werden, um diesen Ausgang mit der Zentrale zu verbinden, mit der er verdrahtet ist. Dieses Feld leer lassen, wenn nur eine Zentrale definiert ist oder wenn der Ausgang mit der Standard-Zentrale verdrahtet ist. (Erste definierte Zentrale in der rocrail.in)

Adresse

Adresse des Anzeige-Moduls.

Anzeige

Die Anzeige-Nummer auf dem Modul. Bereich 1 bis 8.

Speak-Befehl

Der RocNetNode kann auch verwendet werden, um den Text sprechen zu lassen, anstatt ihn auf einem Display anzuzeigen.
Um diese Möglichkeit zu nutzen, muss der Bus größer als Null sein. (RocNetNode-Kennung)


Gemeinsame Dialog-Schaltflächen


Personal Tools