Drehscheibe: Multiport

InhaltObjekteDrehscheibe



Einstellungen der Adressen für eine Drehscheibe vom Typ Multiport.
Hier ist ein Beispiel für eine solche Drehscheibe: ORTT-1 Drehscheiben-Steuerung

Rev. 2592+ für MGV145 Drehscheiben/Schiebebühnen-Steuerung erweitert.

Drehscheiben-Dialog Karteireiter 'Multiport'



Wenn auf der Karteikarte 'Schnittstelle' der Typ multiport ausgewählt ist, sind die Felder “rot/grün” und “Reset Flag” deaktiviert.

Position

Die Position ist eine 6-bit-Zahl. Das niedrigste Bit wird durch die Adresse 0 dargestellt, das höchste durch die Adresse 5.
Adresse/Port 5 ist optional und wird nur verwendet, wenn der Wert größer als “0” ist
Für die Positions-Adressen werden Weichenbefehle ausgegeben: turnout = 1, straight = 0.

Umkehren

Alle Positions-Befehle werden invertiert: turnout = 0, straight = 1.

Kennzeichen für Neupositionierung

Der Drehscheibendekoder wird mit diesem Signal informiert, wenn Rocrail die 6-bit-Position festgelegt hat.
Das Kennzeichen ist ein Weichenbefehl: turnout = 1, straight = 0.

Umkehren

Invertierung des Identifizierungssignals: turnout = 0, straight = 1.

Einzel-Ausgang

Muss aktiviert werden, wenn Dekoder mit flacher Adressierung verwendet werden.
Das Bild oben zeigt beispielhafte Einstellungen für einen CAN-GC2 als Dekoder an einer GCA145-Drehscheiben-Steuerung.


Personal Tools