zurück zur Übersicht Userpages Pirat-Kapitan

Rocrail auf RasPi

Vorbemerkung
Aktuell ist beim Raspi das Modell 3 (RasPi 3), auf dem neben dem aktuellen Betriebssystem “stretch” auch die Vorgängerversion “jessie” noch verbreitet ist. Für die Nutzung mit Rocrail wird wegen der täglich aktualisierten Installationspakete nur noch die Betriebssystemversion stretch empfohlen. Meine Beschreibungen zum RasPi 3 beziehen sich daher grundsätzlich auf stretch.
Grundsätzliches zur Einrichtung eines Raspis (Erstinstallation) hat 2013 M. Serrano für den RasPi 1 beschrieben .

Unter Rocrail auf RasPi 3 installieren habe ich beschrieben, wie Rocrail mit Rocview auf einem jungfräulichen RasPi 3 unter Verwendung des Desktop installiert wird. Diese Vorgehensweise bevorzuge ich, sie entspricht in der Handhabung der Arbeit mit Rocrail über Arbeitsbereich wie auf einem Windows-Rechner.

Andere Vorgehensweisen (Installation über SSH oder die Kommandozeile) beschreibe ich nicht mehr, sie sind nur für entsprechend sachkundige Spezialisten sinnvoll.

FAQs, Tips und Tricks

FAQs, Tips und Tricks zum Thema RasPi und Rocrocrail zeigt meine Sammlung .

RasPi, Rocrail und LZV100

Meine Gartenbahn steuere ich mit zwei Zentralen LZV100 von Lenz.
Dieser Abschnitt stellt die Hard- und Software für einen RasPi mit Rocrail an einer Lenz LZ(V) 100 dar,
Dieser Abschnitt beschreibt Anschluss und Einstellungen (in Rocrail) einer Lenz LZV100 für den Betrieb an einem RasPi.

zurück zur Übersicht Userpages Pirat-Kapitan


Personal Tools