RocnetNode als Soundplayer verwenden

Jeder RocNetNode kann auch als Soundplayer verwendet werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten, ist die Zahl der Sounds die gespeichert und ausgewählt werden können, nur durch die Grösse der eingesetzten SD Karte beschränkt.

Es kommt ein Aktivlautsprecher oder ein normaler Lautsprecher mit vorgeschaltetem Verstärker zum Einsatz. Angeschlossen wird der Lautsprecher am analog Ausgang (3.5mm Jack) des Raspberry.

Wer nicht RocNetNode als Rückmeldesystem im Einsatz hat, kann auch nur den Node ohne weiter GCA Produkte als Player verwenden.

Vorbereitung

Es wird empfohlen ein Backup des Nodes zu erstellen, vorallem wenn er schon produktiv im Einsatz ist!

Frühere OS Version haben beim Benützen des Analogausgangs jeweils geknackt beim Abspielen eines Sounds. Auch wurden die Treiber nicht automatisch beim Starten geladen. Aus diesem Grund sollte möglichst ein Update des OS erfolgen. Dies geschieht mit folgenden Befehlen:

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

Nun kann geprüft werden ob snd_bcm2835 geladen ist. Dazu den Befehl ausführen:

lsmod | grep snd_bcm2835

und prüfen ob snd_bcm2835 aufgelistet wird.

Ist dies nicht der Fall kann mit

sudo modprobe snd_bcm2835

das Modul geladen werden.

Soll das Modul beim jedem Systemreboot automatisch geladen werden, kann dies wie folgt gemacht werden:

cd /etc
sudo nano modules

und der Datei snd-bcm2835 hinzufügen. Die Datei sollte dann in etwa so aussehen:

# /etc/modules: kernel modules to load at boot time.
#
# This file contains the names of kernel modules that should be
# loaded at boot time, one per line. Lines beginning with "#" are
# ignored. Parameters can be specified after the module name.
 
snd-bcm2835

Standardmässig wird das Audiointerface (HDMI, Analog) automatisch ausgewählt. Ist ein HDMI Kabel eingesteckt wird automatisch HDMI verwendet, ist kein HDMI Kabel eingesteckt wird immer das analoge Interface (3.5mm Jack) verwendet. Soll das analoge Interface verwendet werden auch wenn ein HDMI Kabel eingesteckt ist, muss folgender Befehl ausgeführt werden:

amixer cset numid=3 1

Sound abspielen

Es gibt viele Möglichkeiten auf einem Raspberry mp3 abzuspielen, ich verwende gerne mpg321. Dieser wird wie folgt installiert:

sudo apt-get -y install mpg321

Wenn der Player installiert ist, kann eine MP3 Datei auf den Raspberry geladen werden. Dazu gibt es viele Möglichkeiten, eine ist:

wget http://www.freespecialeffects.co.uk/soundfx/vehicles/fire_engines_in_traffic.mp3

Die Datei wird im Verzeichnis /home/pi gespeichert. Nun kann ein erster Test erfolgen:

mpg321 fire_engines_in_traffic.mp3

Alternativen zum mpg321 Player sind

  • mplayer
  • omxplayer

rocnetnode.ini einrichten

Zuerst legen wir im Verzeichnis /home/pi/ einen Ordner sounds an. In diesen Ordner werden die Sounds abgelegt welche auf dem RocNetNode abgespielt werden sollen.

cd /home
cd pi
mkdir sounds

Nun muss in der rocnetnode.ini die notwendige Konfiguration vorgenommen werden. Die Datei wie folgt öffnen:

cd /opt
cd rocnet
sudo nano rocnetnode.ini

und in der Datei folgende Zeile im XML Node rocnet hinzfügen:

<rocnetnodeoptions soundpath="/home/pi/sounds/" soundplayer="mpg321" />

das sieht dann in etwa so aus, je nachdem was schon alles konfiguriert wurde:

<rocnetnode>
  <rocnet id="7" net="0">
    <rocnetnodeoptions soundpath="/home/pi/sounds/" soundplayer="mpg321" />
  </rocnet>
  <trace info="false" monitor="false"/>
</rocnetnode>

Die Datei speichern und mit:

sudo reboot

den RocNetNode neu starten.

Aktion in Rocview erstellen

Erstellen einer Aktion in Rocview zum abspielen von Sound auf einem RocNetNode.

Definition

Type

Die Aktion muss vom Typ Sound sein

Befehl

play

Parameter

Name der Datei welche abgespielt werden soll inkl. Erweiterung. Da auf einem Linuxsystem die Dateinamen Casesensitiv sind, muss der Dateiname genauso geschrieben werden, wie er auf dem RocNetNode gespeichert ist.

Schnittstelle

Schnittstellenkennung

Kennung der in den Rocrail-Einstellungen für RocNet eingerichteten Zentrale

Bus

Die RocNet-Kennung des Knotens

Zugehörige Themen


Personal Tools