This is an old revision of the document!


Blockgruppen Bedingungen

InhaltObjekteBlockgruppen



Bedingungen können hilfreich sein, um Blockaden hinter Blockgruppen zu vermeiden.


Blockgruppe 'Bedingungen'


Erster Block

Der erste enter-Block der Blockgruppe.
Wenn die Blockgruppe nur einen Block hat, kann die Blockseite verwendet werden. Optionen +/-, + oder -

Freie Blöcke

Eine komma-getrennte Liste von Blöcken. Einer dieser Blöcke muss frei sein, um zu ermöglichen, dass die Blockgruppe reserviert werden kann.

Reservieren

Der erste freie Block dieser Liste wird reserviert.
Dies ist fast das gleiche, wie ein gehe zu Block-Befehl; Fahrstraßen-Berechtigungen werden ignoriert.

Fahrplan

Die freien Blöcke müssen Teil des Lok-Fahrplans sein.

Gemeinsame Dialog-Schaltflächen

Beispiele

blockgroup-cond-example.xml

In diesem Kopfstations-Beispiel tritt eine Blockade auf, wenn am Ende der Blockgruppe kein Block mehr frei ist.
Blockgruppen-Bedingungen verwenden, um das zu vermeiden:

Von Block Freie Blöcke Reservieren
b3 b5,b6 Sperren
b4 b1,b2 Sperren


Aufgrund der neuen Funktionalität kann dies nun mit einem Block erreicht werden, wobei zwischen der +Seite und der -Seite des Blocks unterschieden wird.
blockgroup-cond-example2.xml

Von Block Freie Blöcke Reservieren
+b3 b5,b6 Sperren
-b3 b1,b2 Sperren

Personal Tools