Blockgruppen Einzelheiten

Blockgruppe 'Einzelheiten'


Quellblock

Hinweis: Diese Funktion wird nur von Gleistreiber-Systemen wie Dinamo verwendet.
In allen anderen Fällen muss die Option Kritischer Blockabschnitt aktiviert sein!
Dieses Eingabefeld ist nur aktiv, wenn die Option Kritischer Blockabschnitt dieses Dialogs nicht aktiviert ist.

Im Fall von Gleistreiber-Systemen ist der Quellblock der Master-Block für alle verknüpften Blöcke.

Verbundene Blöcke

Abhängig von der Einstellung in Kritischer Blockabschnitt sind die aufgeführten Blöcke hier Slaves des Quellblockes oder Mitglieder eines kritischen Blockabschnitts.

Ein Block darf nur in einer Blockgruppe sein. Wenn sich ein Block in mehreren Blockgruppen befindet, wird nur die erste gefundene Blockgruppe ausgewertet.

Kritischer Blockabschnitt

Nach Auswahl der Eigenschaft Kritischer Blockabschnitt wird bei jedem Reservierungs-Versuch eines Zuges überprüft, ob dieser Block zu einer Blockgruppe gehört, um ein Festfahren zu vermeiden. (Gilt nicht für Dinamo).

Nachfolgende Züge erlauben

Wird in kritischen Blockabschnitten verwendet, die nachfolgende Züge in der selben Richtung erlauben.
Das zweite Feld definiert die max. Anzahl von nachfolgenden Zügen. Null ist voreingestellt, d.h. unbegrenzt.

:!: Mit Vorsicht verwenden: Im Fall, dass Rocrail angehalten wurde und mehr als ein Zug in diesem Abschnitt ist, tritt eine Blockade auf, die manuell korrigiert werden muss.

In allen Blöcken muß die Option Richtungswechsel erlaubt abgeschaltet sein

Test plan: http://launchpadlibrarian.net/49559996/plan.xml

Gemeinsame Dialog-Schaltflächen


Personal Tools