User Tools

Site Tools


bidib-examples-de

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

bidib-examples-de [2018/11/12 08:56]
127.0.0.1 external edit
bidib-examples-de [2020/12/04 01:19] (current)
rainerk
Line 7: Line 7:
 ===== Weichen-Einstellungen===== ===== Weichen-Einstellungen=====
 ====Beispiel Servo==== ====Beispiel Servo====
-Bus -> **dezimale** eindeutige Kennung\\+Knoten-ID ​-> **dezimale** eindeutige Kennung\\
 {{:​bidib:​bidib-sw-servo-de.png}}\\ {{:​bidib:​bidib-sw-servo-de.png}}\\
-Dieses Beispiel zeigt, wie Servo-Port 1 an einer Lichtsteuerung adressiert wird. Die Zubehör-Option (Accessory) ​darf nicht gesetzt ​sein.\\ +Dieses Beispiel zeigt, wie Servo-Port 1 an einer Lichtsteuerung adressiert wird. Die Option 'Zubehör' ​darf nicht aktiviert ​sein.\\ 
-Die dezimale eindeutige Kennung wird ins Bus-Feld geschrieben,​ was per **[[:​bidib:​bidib-config-de#​d_d|Drag&​Drop]]** erfolgen kann.\\+Die dezimale eindeutige Kennung wird in das Feld Knoten-ID ​geschrieben,​ was per **[[:​bidib:​bidib-config-de#​d_d|Drag&​Drop]]** erfolgen kann.\\
 ===Parameter/​Wert=== ===Parameter/​Wert===
 //5698+//\\ //5698+//\\
 Optional kann die Servo-Position spezifiziert werden: Optional kann die Servo-Position spezifiziert werden:
   * Parameter -> gerade Position   * Parameter -> gerade Position
-  * Value -> abbiegen Position+  * Wert -> abbiegen Position
  
  \\  \\
  
 ====Beispiel Doppel-Spule==== ====Beispiel Doppel-Spule====
-  * Einzel-Ausgang ​(Single Gate): nicht aktiviert+  * Einzel-Ausgang:​ nicht aktiviert
 Adresse + 1 wird zur Steuerung der zweiten Spule eines Weichen-Antriebs verwendet. (abzweigen)\\ Adresse + 1 wird zur Steuerung der zweiten Spule eines Weichen-Antriebs verwendet. (abzweigen)\\
  
Line 26: Line 26:
 =====DCC-Zubehör===== =====DCC-Zubehör=====
 ^ Feld ^ Wert ^ Hinweis ^ ^ Feld ^ Wert ^ Hinweis ^
-Bus | **dezimale** eindeutige Kennung | Voreinstellung "​GBMBoost Master",​ wenn Feld leer bleibt. \\ Wenn eine MultiMaus((oder jeder andere Xpressnet-Fahrregler.)) auch Zubehörbefehle bearbeiten soll, muss der Bus-Wert \\ auf die eindeutige Kennung (UID) des GBMBoost-Master eingestellt werden. |+Knoten-ID ​| **dezimale** eindeutige Kennung | Voreinstellung "​GBMBoost Master",​ wenn Feld leer bleibt. \\ Wenn eine MultiMaus((oder jeder andere Xpressnet-Fahrregler.)) auch Zubehörbefehle bearbeiten soll, muss die Knoten-ID \\ auf die eindeutige Kennung (UID) des GBMBoost-Master eingestellt werden. |
 | Protokoll | NMRA-DCC | | | Protokoll | NMRA-DCC | |
 | Adresse | 1...65536 | Ist NMRA 0...65535 zugeordnet| | Adresse | 1...65536 | Ist NMRA 0...65535 zugeordnet|
bidib-examples-de.txt · Last modified: 2020/12/04 01:19 by rainerk