User Tools

Site Tools


fleetworker

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

fleetworker [2018/11/12 08:56] (current)
Line 1: Line 1:
 +====== Fleetworker ======
  
 +
 +Hier werde ich hautpsächlich über meine "​großen und kleinen"​ Helferleins und Tools berichten.
 +Hier ([[http://​forum.rocrail.net/​viewtopic.php?​t=4619]]) habe ich schon darüber berichtet.
 +
 +===== für das "​Labor"​ und die Tests =====
 +
 +==== flexible und preiswerte Rückmelder ====
 +
 +Für meine Rückmelder-Versuche brauchte ich Kontaktgleise,​ die ich "​natürlich"​ nicht hatte.
 +Und extra kaufen kam überhaupt nicht infrage.
 +Die Kontaktgleise erfüllen ihre Aufgabe durch eine einfache Trennung einer Schiene und Anschluß einer Melde-Leitung.
 +Das lässt sich selbst machen 8-)
 +
 +Ein Stück Gleis ist vorhanden und für Testzwecke übrig. Die Trennscheibe war schnell zur Hand. Aber:!:: jeder Fehlversuch kostet Lehrgeld, das keiner hat.
 +Dann braucht man ja auch noch die Zuleitungen zu beiden Schienen (Masse) vor und hinter der Trennstelle. ​
 +(Der übliche Vorschlag, die Steck-Enden der Oberleitungsmastfüße zu verwenden, ist einfach viel zu teuer)
 +Und die Leitung zum Rückmelde-Modul.
 +
 +Also musste eine flexible und kostengünstige Methode her.
 +
 +Was wird benötigt:
 +  - ein Stück K-Gleis
 +  - Klingeldraht,​ 5cm pro Kontakt-Brücke und 12cm pro Masse-Zuleitung.
 +  - Litze für die S88-Leitung zum Rückmelde-Modul
 +  - 6 Flachstecker 2,8mm x 0,8mm (2x f. Kontaktbrücke,​ 3x für Masse-Zuleitung,​ 1x f. S88)
 +    Alternativ: Ader-Endhülsen 0,5x8
 +
 +
 +Zuerst die Schienen trennen: \\
 +{{http://​www.abload.de/​img/​cimg0674-1024ijszr.jpg?​400}}
 +
 +Dann die Kontaktbrücke löten und ja nach Bedarf nutzen: \\
 +{{http://​abload.de/​img/​cimg0683-1024gei5u.jpg?​400}}
 +
 +
 +Interessanter Nebeneffekt:​ \\
 +{{http://​www.abload.de/​img/​cimg0704-1024z9sql.jpg?​400}}
 +
 +Durch Asymetrie der Flachstecker läßt sich zwischen Handhabung und perfekter Tarnung wählen 8-)
 +  - Links, mit Stecker oben: Läßt sich später auf der Anlage bis zur Unsichtbarkeit tarnen
 +  - Rechts, mit Stecker unten: läßt sich im "​Labor"​ besser anfassen
 +
 +
 +
 +Hier die Masse-Zuleitung:​ \\
 +{{http://​abload.de/​img/​cimg0705-1024s8uys.jpg?​400}}
 +
 +
 +
 +
 +
 +
 +
 +
 +===== Aufstellblock - Realisierung =====
 +Das ist meine Konstruktionszeichnung für die Schattenbahnhofsgleise.
 +Die Gleise selbst sind 1:1 gezeichnet, damit die Trennungen und S88-Anschlüsse besser zu sehen sind.
 +In den farbigen Blöcken darüber stehen die Abmessungen auf der Anlage.
 +
 +{{http://​www.abload.de/​img/​k-gleis_aufstellblockr0sgf.jpg?​400}}
 +
 +
 +
 +===== Decoder Programmierung mit der CS2 =====
 +
 +Anlässlich einer Bitte um Hilfe habe <​del>​diese</​del>​ eine (Screenshot-)Hilfe geschrieben.
 +- Ich habe diese Hilfe wegen geäußerter Copyright-Bedenken von dieser Seite entfernt. -
 +
 +<​del>​Die Datei ist ca. 1,8 MB groß.</​del>​
 +
 +Viel Spaß
 +
 +
 +===== Drehscheibe mit DSD2010 =====
 +
 +Drehscheibe Fleischmann 6652 mit Dekoder DSD2010 von Sven Brandt ([[http://​www.digital-bahn.de/​home.htm]])
 +
 +Teil 1: [[https://​1drv.ms/​b/​s!AvR9oeA_PieRgVHfURkQkyG64Uza|Dokumentation Einbindung DSD2010 - Teil 1]]
 +
 +Teil 2: [[https://​1drv.ms/​b/​s!AvR9oeA_PieRgWP2IZAi6o2KdOxw|Dokumentation Einbindung DSD2010 - Teil 2]]
 +
 +
 +Viel Erfolg 8-)
 +
 +
 +===== CS3Plus und S88 =====
 +
 +Die korrekte Adressierung der auf der Anlage vorhandenen S88-Rückmelder stellte sich nach dem Wechsel
 +von der CS2 zur CS3Plus als "ein wenig" verwirrend heraus.
 +Hier ein "​HowTo":​
 +
 +[[https://​1drv.ms/​b/​s!AvR9oeA_PieRgXFaFDfCGUB8g_lR|S88-Konfiguration CS3 vs RR.pdf]]
fleetworker.txt · Last modified: 2018/11/12 08:56 (external edit)