User Tools

Site Tools


can-gca2-de

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
can-gca2-de [2019/01/05 02:48]
rainerk Table layout
can-gca2-de [2019/01/18 23:57] (current)
rainerk
Line 25: Line 25:
 |  {{:​cbus:​can-gc2-pict03.jpg?​600}} ​  | |  {{:​cbus:​can-gc2-pict03.jpg?​600}} ​  |
 |  Getestet ​ | |  Getestet ​ |
-Eine Steckbrücke ermöglicht es, einen Abschluss auf der letzten Baugruppen der mergCBUS-Kette einzustellen. +Eine Steckbrücke ermöglicht es, einen Abschluss auf der letzten Baugruppen der mergCBUS-Kette einzustellen.\\ 
- +Diese Steckbrücke schaltet einen 120Ω-Widerstand an den mergCBUS.\\ 
-Diese Steckbrücke schaltet einen 120Ω-Widerstand an den mergCBUS. +Die weißen Anschlüsse an der Rückseite sind mit allen [[mgv-overview-de|GCA(MGV)xx-Schnittstellen]] kompatibel.\\ 
- +Diese Schnittstellen sind alle durch Optokoppler vom mergCBUS elektrisch isoliert.\\ 
-Die weißen Anschlüsse an der Rückseite sind mit allen [[mgv-overview-de|GCA(MGV)xx-Schnittstellen]] kompatibel. +Die Stromversorgung,​ die im mergCBUS-Kabel verfügbar ist, dient nur der Versorgung der mergCBUS-Baugruppen selbst.\\ 
- +Die Größe der Baugruppe beträgt nur 71 x 47mm.\\ 
-Diese Schnittstellen sind alle durch Optokoppler vom mergCBUS elektrisch isoliert. +Als Standard-Empfehlung für alle CAN-System gilt, dass das An- u. Abschalten von Kabeln während des Betriebs nicht erfolgen soll.\\ 
- +Die Verwendung dieser preiswerten und stabilen D-SUB-Steckverbinder mit Verriegelungs-Schrauben verhindern ein versehentliches Trennen der Steckverbindung.\\
-Die Stromversorgung,​ die im mergCBUS-Kabel verfügbar ist, dient nur der Versorgung der mergCBUS-Baugruppen selbst. +
- +
-Die Größe der Baugruppe beträgt nur 71 x 47mm. +
- +
-Als Standard-Empfehlung für alle CAN-System gilt, dass das An- u. Abschalten von Kabeln während des Betriebs nicht erfolgen soll. +
- +
-Die Verwendung dieser preiswerten und stabilen D-SUB-Steckverbinder mit Verriegelungs-Schrauben verhindern ein versehentliches Trennen der Steckverbindung.+
 \\ \\
  
Line 48: Line 41:
 |{{:​cbus:​can-gc2-green-pcb.pdf|Platine und Bauteilplatzierung}} ​ | |{{:​cbus:​can-gc2-green-pcb.pdf|Platine und Bauteilplatzierung}} ​ |
 |{{:​cbus:​can-gc2-green-bomfile.pdf|Materialliste}} ​ | |{{:​cbus:​can-gc2-green-bomfile.pdf|Materialliste}} ​ |
-|{{:​cbus:​can-gc2-green_gerber.zip|Gerber-Dateien}} ​ | 
 ^ Hinweis: Es werden nur komplett bestellte Bausätze unterstützt! ^ ^ Hinweis: Es werden nur komplett bestellte Bausätze unterstützt! ^
  
Line 124: Line 116:
 Weil die Informationsverarbeitung im CAN-GC2 für Störungen minimiert ist, muss die Puls-Länge mindestens 20ms (0,02s) betragen, um vom CAN-GC2 akzeptiert zu werden.\\ Weil die Informationsverarbeitung im CAN-GC2 für Störungen minimiert ist, muss die Puls-Länge mindestens 20ms (0,02s) betragen, um vom CAN-GC2 akzeptiert zu werden.\\
 Außerdem geben Reed-Kontakte bei Aktivierung üblicherweise mehr als einen Impuls ab (Kontakt-Prellen).\\ Außerdem geben Reed-Kontakte bei Aktivierung üblicherweise mehr als einen Impuls ab (Kontakt-Prellen).\\
-Für diese Art der Rückmeldung ​wird deshalb in Kürze ​eine spezielle Puls-Verlängerung verfügbar ​sein.\\+Für diese Art der Rückmeldung ​ist eine spezielle Puls-Verlängerung verfügbar. ​Siehe __**[[gca173-de|Hall-Sensor- und/oder Reed-Kontakt-Konverter]]**__\\ 
 + 
  
  
can-gca2-de.txt · Last modified: 2019/01/18 23:57 by rainerk