User Tools

Site Tools


ecos-de

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
Next revision
Previous revision
ecos-de [2019/03/18 11:50]
rainerk
ecos-de [2020/09/06 00:11] (current)
rainerk
Line 3: Line 3:
  
 [[german|Inhalt]] -> [[german#​Zentralen|Zentralen]] ->   ​**[[ecos-de|ESU ECoS]]** [[german|Inhalt]] -> [[german#​Zentralen|Zentralen]] ->   ​**[[ecos-de|ESU ECoS]]**
-// \\ // \\ +\\ 
-| {{http://​www.esu.eu/​uploads/​pics/​title_DS_ECoS_03.jpg?​0x100}} | {{http://​www.esu.eu/​uploads/​pics/​title_DS_CS-Reloaded.jpg?​0x100}} | {{:​piko:​smartbox.png?​0x100}} |+\\ 
 +\\ 
 +|< >| 
 +| {{http://​www.esu.eu/​uploads/​pics/​title_DS_ECoS_03.jpg?​0 x 100}} | {{http://​www.esu.eu/​uploads/​pics/​title_DS_CS-Reloaded.jpg?​0 x 100}} | {{:​piko:​smartbox.png?​0 x 100}} |
 |  ESU ECoS 2 (50200 & 50210) ​ |  Märklin CS1 '​Reloaded' ​ |  Piko SmartBox ​ | |  ESU ECoS 2 (50200 & 50210) ​ |  Märklin CS1 '​Reloaded' ​ |  Piko SmartBox ​ |
  
-\\+> **Hinweis:​** Die hier beschriebene Konfiguration soll auch für "ESU CabControl"​ anwendbar sein.\\ **http://​www.esu.eu/​en/​products/​digital-control/​cabcontrol/​ ((**Wichtiger Hinweis auf der Webseite:** //Das CabControl DCC-System wurde speziell für den nordamerikanischen und australischen Markt entwickelt und kann daher nur über ESU LLC in den USA erworben werden.//​))**  
 > **Hinweis:​** Wenn ein zuvor funktionierendes System "auf einmal“ beginnt sich zu verlangsamen,​ könnte ein Werksreset (Spielstand löschen) auf der ECoS notwendig sein.  ​ > **Hinweis:​** Wenn ein zuvor funktionierendes System "auf einmal“ beginnt sich zu verlangsamen,​ könnte ein Werksreset (Spielstand löschen) auf der ECoS notwendig sein.  ​
-> Siehe dieses __**[[http://​forum.rocrail.net/​viewtopic.php?​f=130&​t=15502|Forum-Thema]]**__.\\+> Siehe dieses __**[[https://​forum.rocrail.net/​viewtopic.php?​f=130&​t=15502|Forum-Thema]]**__.\\ 
 + 
 +> **Hinweis:​** Es ist möglich eine CS1 (60212) mit Rocrail zu verbinden. 
 +> Siehe dieses __**[[https://​forum.rocrail.net/​viewtopic.php?​f=19&​t=20180&​p=222962#​p222962|Forum-Thema (englisch)]]**__.\\ 
 + 
 +{{ :​ecos:​Maerklin 60212 setup-en.png?​500}} \\ 
 +Konfiguration CS1: \\ 
 +Märklin CS1 mit der Original-Märklin-Software V2.04, zuletzt von Märklin bereitgestellt in 2009, funktioniert mit RocRail, wenn die Zentrale mit der Bibliothek "​ecos"​ und der IP 192.168.1.117 eingerichtet wird.\\ 
 +\\ 
 +Wie bei der Konfiguration der CS1: 
 +  * IP-Adresse: 192.168.1.117 
 +  * Gateway: 192.168.1.1  
 +  * Netzwerk: 255.255.255.0 
 +  * DHCP-Option ist deaktiviert.
  
 +----
  
 ===== Einrichtung ===== ===== Einrichtung =====
Line 29: Line 47:
  
 ====Version==== ====Version====
 +|< >|
 ^ Version ^ Funktion ^  ​ ^ Version ^ Funktion ^  ​
 |  0  | RailCom-Meldungen mit Offset +1. | |  0  | RailCom-Meldungen mit Offset +1. |
 |  2  | RailCom-Meldungen mit dem selben Offset, wie Belegung, 1601. | |  2  | RailCom-Meldungen mit dem selben Offset, wie Belegung, 1601. |
  
 +  * **Hinweis:​** Es ist normal, dass Belegtmelder und Railcom-Daten über verschiedene Kanäle übertragen werden. Nachdem die Adresse des Railcom-Kanals erkannt wurde, damit einen normalen Rückmeler anlegen und im entsprechenden Block mit dem Ereignis **ident** eintragen.
 ====Synchronisieren==== ====Synchronisieren====
 Synchronisiert die Lok-Definitionen mit der ECoS.\\ Synchronisiert die Lok-Definitionen mit der ECoS.\\
Line 57: Line 77:
 \\ \\
 ==== Piko SmartBox ==== ==== Piko SmartBox ====
-//Die Piko SmartBox ist techninisch ​gleich wie ESU ECoS, __unterstützt aber nur__ das DCC-Format.//​ \\+//Die Piko SmartBox ist technisch ​gleich wie ESU ECoS, __unterstützt aber nur__ das DCC-Format.//​ \\
 //Mit der Smartbox kann man ESU-Detektoren verwenden, um sie zu konfigurieren fehlt aber die grafische Oberfläche.\\ //Mit der Smartbox kann man ESU-Detektoren verwenden, um sie zu konfigurieren fehlt aber die grafische Oberfläche.\\
 Derzeit kann das nicht über die Netzwerkschnittstelle konfiguriert werden.\\ Derzeit kann das nicht über die Netzwerkschnittstelle konfiguriert werden.\\
Line 87: Line 107:
  
 =====Lokomotiven===== =====Lokomotiven=====
-| Beginnend mit Revision 12579 ist der Vorgang zur Erzeugung einer Lok geändert. |\\+| Beginnend mit Revision 12579 ist der Vorgang zur Erzeugung einer Lok geändert. | 
 +| Ab Revision 2.1 - 327 werden bei Bedarf die Funktionen der Lok erstellt. | 
 + 
 +\\
  
 In Rocrail -> Eigenschaften kann bei "​Lokomotiven"​ eine Kontrollmarkierung gesetzt werden.\\ In Rocrail -> Eigenschaften kann bei "​Lokomotiven"​ eine Kontrollmarkierung gesetzt werden.\\
Line 157: Line 180:
 =====S88-Konfiguration===== =====S88-Konfiguration=====
 Hinweis: **Der Masse-Anschluss des ersten Rückmeldemoduls muss mit dem Masse-Anschluss der Gleise verbunden werden.** \\ \\ Hinweis: **Der Masse-Anschluss des ersten Rückmeldemoduls muss mit dem Masse-Anschluss der Gleise verbunden werden.** \\ \\
 +
 +> **Hinweis:​** Die ECoS unterscheidet zwischen S88-Modulen mit 8 und 16 Ports. Gegenwärtig verwendet Rocrail standardmäßig 16 Ports, daher sind fortlaufende Adressen nicht möglich. \\
 S88-Bus zur ECoS (Bildschirm von einer ECoS II (version 4.0.2)) hinzufügen,​ der ECoS-Anleitung -- Kapitel 22 folgen: S88-Bus-Konfiguration. ​ S88-Bus zur ECoS (Bildschirm von einer ECoS II (version 4.0.2)) hinzufügen,​ der ECoS-Anleitung -- Kapitel 22 folgen: S88-Bus-Konfiguration. ​
 Es ist zu sehen, dass zwei S88-Module zur ECoS hinzugefügt wurden. ​ Es ist zu sehen, dass zwei S88-Module zur ECoS hinzugefügt wurden. ​
ecos-de.1552906252.txt.gz · Last modified: 2019/03/18 11:50 by rainerk