User Tools

Site Tools


blocksideroutes-de

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
Next revision
Previous revision
blocksideroutes-de [2019/10/06 03:27]
rainerk edit for "logical direction"
— (current)
Line 1: Line 1:
-======Blockseiten-Fahrstraßen====== 
-[[:​german#​Automatik-Betrieb|{{ ​ :​automat.png}}]][[:​german|{{ ​ :​rocrail-logo-35.png}}]] 
-[[German|Inhalt]] -> [[German#​automatik-betrieb|Automatik-Betrieb]] ​ 
-  * **[[blocksideroutes-de|Blockseiten-Fahrstraßen]]** 
  
-// \\ // \\ 
- 
-**Prinzip der Blockseiten-Fahrstraßen** 
- 
- \\ 
-Weitere wichtige Seiten zum Thema: 
-  *  **[[:​direction-de|Fahrtrichtung]]** 
-  *  **[[:​commuter-setup-de|Aufsetzen eines Pendelzuges]]** 
- \\ 
- 
-===== Einführung ===== 
-Es wird der Unterschied der bei Rocrail ausschliesslich verwendeten Blockseiten-Fahrstraßen zu den klassischen Fahrstraßen ohne Bezug zu Blockseiten beschrieben. 
- 
-Blockseiten-Fahrstraßen bieten gegenüber den klassischen Fahrstraßen den Vorteil, dass unerwünschte Richtungswechsel von Zügen vermieden werden, weil eine logische, von der Fahrtrichtung der Lok unabhängige,​ eindeutige Bewegungsrichtung definiert wird und Fahrstraßen nur in der deklarierten Richtung (von - nach) befahren werden können. 
- 
-Kehrschleifen sind mit dem Blockseiten-Konzept problemlos realisierbar,​ da die logische Fahrtrichtung des Zuges nach Passieren der Kehrschleife erhalten bleibt und somit Überlegungen zum Tausch der logischen Richtung an geeigneter Stelle entfallen. 
- 
- \\ 
-===== Einrichtung ===== 
-{{  route.jpg}} ​ 
-Die Automatik verwendet die ''​+''/''​-''​ Seite eines Blocks, um die richtige Fahrstraße für die gegenwärtige Fahrtrichtung festzulegen.\\ 
-Wenn ein Zug auf der ''​+''​ Seite in einen Block einfährt, muss er den Block auf der ''​-''​ Seite verlassen, um die richtige Fahrtrichtung zu behalten.\\ 
- 
-{{:​icons:​plus.png?​12}}{{:​blockside:​blockside.png?​150}}{{:​icons:​minus.png?​12}} 
-\\ \\ 
-Mit dem Kontrollkästchen rechts der Felder "Von Block" und "Nach Block" in der Register-Karte **[[:​route-gen-de|Fahrstraße Allgemein]]** wird der Anschluss der Fahrstraße am betreffenden Block festgelegt.\\ 
- 
-{{:​blockside:​blockside-checkbox-de.png?​500}}\\ 
- \\ 
- 
-===== Parameter ===== 
-  * Logische Richtung der Lok (früher Platzierung) 
-  * Block-Einfahrseite;​ ''​+''/''​-''​ 
-  * Block-Ausfahrseite für nachfolgende Fahrstraße;​ ''​+''/''​-''​ 
- 
- \\ 
-===== Kennzeichen für die Lok-Einfahrseite ===== 
-Das Kennzeichen für die Lok-Einfahrseite wird beim Herunterfahren des Servers für die richtige Startbedingung beim nächsten Betrieb gesichert.\\ 
-Dieses Kennzeichen kann mit "​Einfahrseite des Blocks tauschen"​ in den Kontext-Menüs der Tabelle des Lok-Bedienfeldes und ggf. eines Blocks mit der Lok eingestellt werden.\\ 
- \\ 
-{{:​blockside:​blockside-swap-de.png}}\\ 
- \\ 
-Der Wert dieses Kennzeichens wird in der Block-Spalte angezeigt; Die Block-Kennung erhält ein ''​-'',​ wenn die Block-Einfahrseite ''​-''​ ist. (Kein Vorzeichen, wenn die Einfahrseite ''​+''​ ist)\\ 
-{{:​blockside:​blockside-rocview.png}}\\ 
- \\ 
-Ein Tausch der logischen Richtung tauscht __automatisch__ auch die Einfahrseite des Blocks, aber nicht umgekehrt.\\ 
- 
- \\ 
- 
-===== Konfiguration der Rückmelder ===== 
-Die Rückmelder müssen den Fahrstraßen auf der Registerkarte **[[:​block-routes-de|Block:​ Fahrstraßen]]** zugewiesen werden. Die Rückmelder werden den Fahrstraßen __all enter **+**__ bzw. __all enter **-**__ zugeordnet. Die __all enter **+**__ -Fahrstraße ist für alle Fahrstraßen bestimmt, die zu der **+** -Seite des Blocks führen (angezeigt durch das kleine **+** im SpDrS60 Thema). Die __all enter **-**__ -Fahrstraße wird dementsprechend für alle Fahrstraßen verwendet, die zur **-** -Seite des Blocks führen. \\ 
- 
- \\ 
-===== Block-Fahrstraßen-Ereignise =====  
-__**[[block-routes-de#​spezifische_und_unspezifische_fahrstrassen|Block-Fahrstraßen]]**__ 
- 
- 
-\\ 
-===== Beispiel: Kehrschleife===== 
-{{:​blockside:​blockside-example.png?​900}}\\ 
-Die Lokomotive wird in Block **D** platziert und es muss sichergestellt sein, dass die Block-Einfahrseite **''​+''​** ist.\\ 
-Der Automatik-Modus wird eingeschaltet und die Lokomotive gestartet.\\ 
-Es wird immer nach einem der beiden folgenden Abläufe gefahren:\\ 
-**D {{arrow-right.png}} C {{arrow-right.png}} A {{arrow-right.png}} B {{arrow-right.png}} C {{arrow-right.png}} D** \\ oder \\ **D {{arrow-right.png}} C {{arrow-right.png}} B {{arrow-right.png}} A {{arrow-right.png}} C {{arrow-right.png}} D**\\  ​ 
- \\ 
- 
-==== Fahrstraßen ==== 
-^ Kennung ^ Von ^ Nach ^ Gültiges Zugeinfahrtzeichen^ 
-|  DC  |  -D  |  +C  |  erster Start oder Tausch nach CD in ''​+'' ​ | 
-|  CA  |  -C  |  +A  |  Einfahrt bei ''​+''​ in C  | 
-|  AB  |  -A  |  -B  |  Einfahrt bei ''​+''​ in A  | 
-|  BC  |  +B  |  -C  |  Einfahrt bei ''​-''​ in B  | 
- \\ 
- 
-Würde Block **D** des obigen Beispiels als '​Kopfbahnhof'​ definiert, würde ein Zug zum '​Pendelzug'​ (aber nicht zu einem sog. Jo-Jo-Zug - entscheidender Vorteil der Blockseiten-Fahrstraßen im Automatikmodus). 
- 
- \\ 
- 
-==== Dateien ==== 
-  * {{:​blockside:​plan.xml}} 
blocksideroutes-de.1570325275.txt.gz · Last modified: 2019/10/06 03:27 by rainerk