Ausgänge: Allgemein

InhaltObjekteAusgänge



Ausgang Dialog Karteireiter 'Allgemein'



Alle Textfelder die mit einem @ markiert sind, können die @Box durch einen Klick auf den Bezeichner öffnen, wenn das Textfeld nicht leer ist.
Der Inhalt des Textfelds wird für das Ausführen der Suche verwendet.


Kennung

Die Kennung wird innerhalb von Rocrail als eindeutiger Schlüssel zur Referenzierung eines Ausgangs verwendet und ist daher sehr wichtig.


Nummer

Diese Nummer wird für die Zuordnung der Adresse eines Weichen-Befehls zur Umschaltung (flip) dieses Ausgangs verwendet.
Siehe WLANmaus für mehr Einzelheiten.


Beschreibung

Dieses Feld dient zur optionalen Beschreibung und als Tooltip.

SVG#

Die SVG-Nummer des Button-Symbols, das zur Anzeige des Ausgangs verwendet werden soll.
SVG Symbol Name: “button-#-on.svg”, “button-#-off.svg”
(Die # wird durch die gewünschte Nummer ersetzt.)

# Symbol AUS
0
1
4
5


Dekoder

Der vordefinierte Dekoder, mit dem dieses Objekt verbunden ist.
Dies ist optional und nur zur Dokumentation.

Blockkennung

Nur bei SVG #4 u. #5
Wenn das Ausgangs-Symbol eine Belegungs-Darstellung hat, kann diese durch Auswahl eines Blocks, Rückmelders oder Ausgangs aktiviert werden, aber normalerweise ist es mit dem Block verbunden, zu dem es gehört.

Fahrstraßen-Kennungen

Nur bei SVG #4 u. #5
Fahrstraßen-Kennungen werden dazu verwendet, aktive Fahrstraßen durch die entsprechende “Fahrstraße aktiv”- oder “belegt”- Darstellung anzuzeigen. Es handelt sich um eine kommagetrennte Liste (ohne Leerzeichen!) von Fahrstraßenkennungen.
Wenn eine der Kennungen aktiv wird, wird die entsprechende Darstellung angezeigt.
Mit der […]-Schaltfläche kann eine Liste von Fahrstraßen-Kennungen ausgewählt werden.

Gruppen-Kennung

Für die Bildung eines Optionsfeldes1).
Falls dieser Ausgang EIN-geschaltet wird, werden zunächst alle zu dieser Schalter-Gruppe gehörenden Ausgänge AUS-geschaltet.
Diese Funktionalität sollte mit dem Typ “Schalter” verwendet werden.

Optionen

Anzeigen

Wenn dieses Feld ausgewählt ist, dann wird das Ausgangs-Objekt an der definierten Position in Plan angezeigt.

Drei Zustände

Wenn diese Option ausgewählt und Adresse u. -Port der Schnittstelle auf Null gesetzt wird,
kann dieses Ausgangs-Objekt drei mögliche Zustände annehmen: Ein, Aktiv und Aus.
Beispiel zur Verwendung einer Taste mit “Drei Zuständen”: Fahrstraßen mit Aktionen

Bedienbar

Um manuelle Bedienung durch Clients zu verhindern.


Typ

Schalter

Erstes anklicken –> einschalten
erneutes anklicken –> ausschalten
Ein langer Klick von 2 Sekunden in Rocview erzeugt einen longclick-Befehl, der zum Auslösen von Aktionen verwendet werden kann. Ein langer Klick führt zu einem EIN-Befehl an die angeschlossene Zentrale.

Taster

Der Ausgang wird solange eingeschaltet, wie der Taster bzw. die Maustaste gedrückt wird.

Aktionen

Siehe: Aktionen

1) en = Radio button; Das Drücken eines Knopfes löst alle anderen Knöpfe aus

Personal Tools