User Tools

Site Tools


cbus:cable-de

Anschluss-Kabel

Das am besten geeignete Kabel für Verbindungen zwischen allen CAN-GCx-Modulen ist ein CAT5-Kabel, am meisten bekannt als CAT5-Patch-Kabel.
Fast jeder Computer-Shop oder Bastelmarkt verkauft dieses Kabel für ziemlich niedrige Preise. (z.B.: Reichelt 4X2 AWG26/7-10) www.reichelt.de_bilder_web_artikel_e910_cat5patk.jpg
Die passenden Steckverbinder sind vom Typ DE9 (D-Sub 9polig), als Stecker und Buchse. Liefermöglichkeiten sind unten in der Linkliste aufgeführt.

Die Tabelle unten zeigt die Verdrahtung der Anschlüsse. Dies zeigt, dass LocoNet-Bus und CAN-Bus über ein Kabel geführt werden können. Es können also am gleichen Kabel sowohl Loconet-, als auch CAN-Module angeschlossen werden. Die Module können sogar gleichzeitig betrieben werden. Mit dieser Kabel-Beschaltung ist es auch möglich, gleichzeitig einen Booster wie den ORD-3 anzuschliessen.

Anschluss der Kabel an den Steckverbindern

d9pinout-de.jpg

DB9
Stift
FunktionCAT5-
Drahtfarbe
Bemerkung
1 GND braun / weiß
6 GND grün / weiß erforderlich¹
2 RailSync - orange / weiß ORD-3
7 CANL blau / weiß erforderlich¹
3 LocoNet grün optional bei Misch-Systemen
8 CANH blau erforderlich¹
4 RailSync + orange ORD-3
9 unbenutzt
5 +V-Versorgung braun erforderlich¹

¹) Minimale Kabel-Konfiguration.

Stift 2 u. 4 werden nur benötigt, wenn ORD-3-Booster im selben System verwendet werden.
Wegen der paarweisen Führung der Drähte im Kabel, kann eine andere Zuordnung der Drahtfarben Fehler verursachen.

cbus/cable-de.txt · Last modified: 2018/11/12 08:56 (external edit)