User Tools

Site Tools


cds:german:konfiguration_lokomotiven

Konfiguration von Lokomotiven/Decodern


PIC 610761


Ich habe auch mehrere von diesen Märklin-"Billig"-Lokomotiven, z. B. 36845 und 36615. Sie alle haben den PIC 610761 als Decoderchip. Diese Loktypen haben keine vernünftigen Einstellungsmöglichkeiten; lediglich Höchstgeschw. (Register 05) und Bremsverzögerung und Anfahrbeschleunigung (beide via Register 03, was für ein Schwachsinn!) lassen sich einstellen.

Ich konfiguriere diese Loks wie folgt:
1) Einstellung in Tams MC: MM, 27a
2) Einstellung in RR: Motorola, Protokollversion 2, Fahrstufen 27
3) Höchstgeschwindigkeit des Vorbilds ist z. B. 140 km/h, ich habe diese mittels Register 05 auf 130 km/h eingestellt. Wie das geht, steht in der Bedienungsanleitung der Lok.
4) Ich fahre mit diesen Loks auf der Anlage V_Reise = 100 km/h, V_mid = 60 km/h, V_min = 30 km/h
5) Somit stelle ich in RR unter % ein: V_max = 100%, V_Reise = xx%, V_mid = yy%, V_min = zz%. Die %-Werte ermittle ich mittels Fahrregler, Stoppuhr und einer definierten Messstrecke.
6) In die km/h-Tabelle schreibe ich noch die entsprechenden Werte, damit zeigt der Fahrregler km/h statt irgenwelcher %-Werte an.

Das Rasen der Loks habe ich so im Griff, nicht jedoch das aprupte Beschleunigen und Bremsen.

Dieser Decoder ist Schrott, ich habe mich noch nicht getraut, ihn zu ersetzen, z. B. mit Tams LD-G-32.




cds/german/konfiguration_lokomotiven.txt · Last modified: 2018/11/12 08:56 (external edit)