User Tools

Site Tools


blockgroups-cond-de

Blockgruppen Bedingungen

InhaltObjekteBlockgruppen



Bedingungen können hilfreich sein, um Blockaden hinter Blockgruppen zu vermeiden.


Blockgruppe 'Bedingungen'


Erster Block

Der erste enter-Block der Blockgruppe.
Wenn die Blockgruppe nur einen Block hat, kann die Blockseite verwendet werden. Optionen +/-, + oder -

Freie Blöcke

Eine komma-getrennte Liste von Blöcken. Einer dieser Blöcke muss frei sein, um zu ermöglichen, dass die Blockgruppe reserviert werden kann.
Hinweis: Ein Block ist frei, wenn eine Lok/ein Zug auch berechtigt ist, in diesen Block einzufahren.

Reservieren

Das Reservieren von Blöcken auf diese Weise wird als ein Benutzereingriff in den automatischen Modus betrachtet; Daher wird es nicht empfohlen.

Der erste freie Block dieser Liste wird reserviert.
Dies ist fast das gleiche, wie ein gehe zu Block-Befehl; Fahrstraßen-Berechtigungen werden ignoriert.

Fahrplan

Die freien Blöcke müssen Teil des Lok-Fahrplans sein.

Gemeinsame Dialog-Schaltflächen

Beispiele

blockgroup-cond-example.xml

In diesem Kopfstations-Beispiel tritt eine Blockade auf, wenn am Ende der Blockgruppe kein Block mehr frei ist.
Blockgruppen-Bedingungen verwenden, um das zu vermeiden:

Von Block Freie Blöcke Reservieren
b3 b5,b6 Sperren
b4 b1,b2 Sperren


Aufgrund der neuen Funktionalität kann dies nun mit einem Block erreicht werden, wobei zwischen der +Seite und der -Seite des Blocks unterschieden wird.
blockgroup2.zip

Von Block Freie Blöcke Reservieren
+b3 b5,b6 Sperren
-b3 b1,b2 Sperren
blockgroups-cond-de.txt · Last modified: 2020/03/29 13:03 by cds