User Tools

Site Tools


loconet_stromquelle-de

LNet-Stromquelle

InhaltHardwareGCA


Von Peter Giling

Die LocoNet-Stromquelle ist wichtig!

Kommunikation im LocoNet arbeitet mit 1 Leiter, in den ein auf 15 mA begrenzter Strom eingespeist wird.
Diesen Strom liefert eine kleine Quelle, die sich auf GCA85, GCA101 und auch auf CAN-GCLN befindet.
Kommunikation im LocoNet erfolgt durch Kurzschluss des LocoNet-Signalleiters (Stift 3 von D-Sub-Stecker/-Buchse) nach Masse.
Mit dieser Stromquelle wird nur maximal 15 mA durch den Leiter fliessen.
Im Ruhe-Zustand fliesst kein Strom und auf dem Leiter ist eine Spannung von ca. 12 V zu messen.

loconet_stromquelle-de.txt · Last modified: 2018/11/12 08:56 (external edit)