User Tools

Site Tools


mgv128-de

GCA128L Drucktasten-Einheit für Ein-/Ausgangs-Geräte

Beschreibung

Die Baugruppe wird mit den Standard 10pol. PSK-Steckverbindern mit GCA50, CAN-GC2 oder GCA_PI02 verbunden.
Zwei Anschlüsse sind intern direkt miteinander verbunden.
Dies ermöglicht es, den GCA128L zwischen zu testende Baugruppen einzufügen.
Sie passt in Standard-Gehäuse.
Die Schnittstelle ist als eine Test-Einheit für neu montierte Ein-/Ausgangs-Geräte in unterschiedlichen Systemen ausgeführt.
Grundsätzlch sind die Widerstände R1..R8 für die Funktion nicht erforderlich, eine direkte Verdrahtung funktioniert ebenso.
Aber der Grund, warum diese Widerstände eingebaut sind, ist ein Test mit einer GCA50-, CAN-GC2- oder GCA_PI02-Baugruppe, bei denen jeder der angeschlossenen Ein-/Ausgänge als Ausgang programmiert sei kann, sodaß in diesem Fall die Aktivierung eines Taster den PIC-Chip auf dem GCA50 oder CAN-GC2 zertstören kann.
Die Widerstände verhindern das.
Der Expander auf dem GCA_PI02 hat dieses Problem nicht.

An jedem Port, der als Ausgang aktiviert ist, hat das Drücken des Tasters keine Auswirkung.
GCA128L ist mit Bustreibern 74HCT245 ausgestattet.
Das stellt sicher, dass die LEDs eine reales Bild vom logischen Status der Ein-/Ausgangs-Ports.
Eingänge werden immer mit grüner LED angezeigt, weil eine freier Eingang im High-Status ist.

Led-Anzeige

Rote und grüne LEDs jedes Ports sind so miteinander verbunden, dass bei einem Port = high (ca. 5 V) die grüne LED angezeigt wird, und wenn der Port = low (ca. 0 V) ist, leuchtet die rote LED.

Die Hardware


Diese Platine ist lieferbar, auch als Bausatz, mit und ohne Gehäuse.

Selbstgefertigte Pltinen werden nicht unterstützt!


Anschlüsse

Steckverbinder J1 und J2 sind miteinander verbunden.
Das ermöglicht die Verwendung des GCA128 zwischen Ein-/Ausgangs-Geräten und Schnittstellen.

LED-Anzeige


Port
Port 1 HIGH LR1 = OFF LG1 = ON
Port 1 LOW LR1 = ON LG1 = OFF
Port 2 HIGH LR2 = OFF LG2 = ON
Port 2 LOW LR2 = ON LG2 = OFF
Port 3 HIGH LR3 = OFF LG3 = ON
Port 3 LOW LR3 = ON LG3 = OFF
Port 4 HIGH LR4 = OFF LG4 = ON
Port 4 LOW LR4 = ON LG4 = OFF
Port 5 HIGH LR5 = OFF LG5 = ON
Port 5 LOW LR5 = ON LG5 = OFF
Port 6 HIGH LR6 = OFF LG6 = ON
Port 6 LOW LR6 = ON LG6 = OFF
Port 7 HIGH LR7 = OFF LG7 = ON
Port 7 LOW LR7 = ON LG7 = OFF
Port 8 HIGH LR8 = OFF LG8 = ON
Port 8 LOW LR8 = ON LG8 = OFF


Bitte berücksichtigen, dass die Portnummern nur Beispiele sind, die reale Portnummer hat eine abweichende Adresse.

mgv128-de.txt · Last modified: 2018/11/12 08:56 (external edit)