CAN-GC5 Stationäre Tastatur und Anzeige

InhaltHardwareCANBUS


Urheberrecht Peter Giling


Firmware Copyright

Copyright© MERG und Rocrail.
Kommerzielle Nutzung ist verboten.


Grundlagen

cancab.jpg CAN-GC5 hat exakt die gleiche Funktion, wie der von MERG verfügbare CAN-CAB1.
Diese Baugruppe ist nicht das schöne Handgerät wie CAN-CAB1, hat aber etwas größere Platine und Anzeige.
Sie ist als stationäre Einheit gedacht, die in ein Stellpult montiert wird.
Sie enthält keine schwierigen SMD-Bauteile und ist einfach zu montieren.

Eigenschaften

  • Fahrregler
  • 28 Funktionen
  • Mehrfachtraktion unterstützt
  • Nothalt
  • CV-Programmierung
  • Wahlmöglichkeit vieler Typen von LCD- oderr OLED-Anzeigen.
  • Freie Wahl von Potentiometer-Typen.


Beschreibung

Das Gerät ist elektrisch eine exakte Kopie des von MERG entworfenen CAB1.
CAB1 ist ein sehr schönes Handgerät, aber leider für die meisten Bastler sehr schwer selbst zu bauen.
Wegen der schönen Handgeräte-Größe ist der Bau schwer möglich, ohne SMD-Bauteile zu verwenden.
Andererseits, wenn beabsichtigt ist, mehrere dieser Steuer-Einheiten in ein Schaltpult zu bauen, ist es nicht notwendig, dass sie so klein sind.
Hier kommt dieses Gerät ins Spiel.
Ein einfaches und mit allen notwendigen Elektronik-Teilen leicht zu bauendes Schaltpult ist möglich.
Anzeigen und Potentiometer werden über Drähte mit der Platine verbunden, sodass man die Positionen in der Schalttafel frei wählen kann.
Ein anderer Grund, Anzeigen und Potentiometer zu separieren, ist die einfachere Montage der Tastatur.
Alles, womit man zurecht kommen muss, ist die Tastatur selbst und die beiden LEDs.
Anzeigen und Potentiometer können unterschiedlich groß sein und sind trotzdem leicht in derselben Schalttafel einzubauen.
Es kann auch ein Schiebe-Potentiometer verwendet werden.
Alle Teile haben Standard-Größen; es werden keine SMD-Teile verwendet.
Die Bilder unten zeigen beide Seiten der Baugruppe.
Die Firmware ist exakt die gleich, wie im CANCAB1.
Es gibt kaum eine Begrenzung für die Anzahl der gleichzeitig in einem System verwendeten Steuerungen.
Die Baugruppe wird mit den gleichen D-SUB-Kabeln am CAN-Netzwerk angeschlossen, wie sie für die anderen Geräte der CAN-GC-Familie verwendet werden.



Platinen sind produziert; Tests waren erfolgreich; Fertig für den Versand.


Anwender-Dokumentation

Es gibt noch keine engl. Anwender-Dokumentation,
aber die Anleitung zur Bedienung der Tastatur ist hauptsächlich so wie diese:


Die Hardware

Schaltung
Platine und Bauteilplatzierung
Komplette Liste des Materials, wie es im Paket geliefert wird
Hinweis: Es werden nur komplett bestellte Bausätze unterstützt!


Firmware

Danke Laurent, der es ermöglicht hat diverse Display-Varianten zu benutzen:

cancab_2p_gca_version.zip

Das Potentiometer,

soweit keine Absicht besteht, einen Encoder zu verwenden.
Das Potentiometer kann jeden Wert zwischen 1 und 100kΩ haben, aber die beste Option ist 10kΩ linear.
Auch ein Schiebe-Poti kann verwendet wrden.
Einige Anwender behaupten, dass ein logarithmischer Typ für diesen Zweck noch besser ist.

Es ist alles möglich.

Die Verwendung von verschiedenen Anzeigen.

Mehrere Teile auf dem CAN-GC5 werden nicht für alle Typen von Anzeigen benötigt.

Generell haben wir zwei verschiedene Arten von Anzeigen, die beide verwendbar sind:
LCD, mit oder ohne Hintergrund-Beleuchtung.
OLED, die nur Steuer-Leitungen benötigen.

Der CAN-GC5 benötigt nur eine Anzeige mit 2 Zeilen und je 8 Zeichen (2 x 8).
Anzeige-Typen können 4 x 16, 4 x 40, 2 x 40, 2 x 16 haben oder noch größer sein.
Es werden aber immer nur 2 Zeilen mit 8 Zeichen verwendet.

Viele ältere Typen von LCD-Anzeigen haben seperate Anschlüsse für Hintergrund-Beleuchtung.
Aus diesem Grund liegt die Versorgzungs-Spannung dafür an einem separaten Anschluss J4 auf der Platine.

Die folgende Tabelle zeigt die unterschiedlichen Bauteile, die für die verschieden Anzeigen montiert oder nicht montiert werden müssen.

Bauteil LCD ohne Beleuchtung LCD mit Beleuchtung OLED-Anzeige
R5 X 100Ω / 2W X
J4 X PSS254/2G X
Pot2 Trimmer 10KΩ Trimmer 10KΩ X

* X = NICHT INSTALLIERT| X |

Weitere Info ist in diesem Handbuch zu finden.
Fragen ? Bitte Peter kontaktieren.

Der Test-Aufbau

Hier deutlich sichtbar, OLED-Display (2 x 8) und Schieberegler (100 mm)


Anschluss-Kabel für das CAN-GC-System

Anschluss-Kabel sind auf dieser Seite erklärt.


Personal Tools