Rocrail Dienste

HTTP-Dienste

Details im Kapitel Server-Monitor

Port

:!: Der Port muss sich vom Client-Service-Port unterscheiden, um Konflikte zu vermeiden.

Uhrzeit-Dienst (Clock Service)

Diese Funktion wird benutzt, um die Uhr - wenn gewünscht - zu beschleunigen und/oder alle Clients zu synchronisieren.

Teiler

Mit dem ersten Feld wird die Modellzeit-Geschwindigkeit eingestellt (1 - 100).
Das zweite Feld ist die Synchronisier-Frequenz in Modellzeit-Minuten (1 - 60).

Stunde / Minute

Einstellung der Startzeit für den Uhrzeit-Dienst.
Die PC-Zeit wird verwendet , wenn “24:60” eingestellt ist.

Uhr anhalten bei Gleisspannung aus

Hält die Modellbahnzeit an, falls ein Gleisspannung-AUS-Ereignis eintritt. (Kurzschluss)

Client-Dienst (Client Service)

Über diesen Port werden alle Rocview-Clients mit dem Rocrail-Server verbunden, um die Daten und Ereignisse auszutauschen.

Client Port

Der offiziell von IANA zugewiese Port ist 8051.

Max. Anzahl Clients

Voreingestellt sind 10 Clients, die gleichzeitig mit dem Rocrail-Server verbunden sein können.

Nur erster Client kann bedienen

Verhindert, dass weitere Clients den Rocrail-Server bedienen können; Nur der zuerst verbundene Client kann bedienen.
“Zugriffscode” und “Teil-Zugriffscode” zu verwenden, ist die bessere Lösung.

Zugriffscode

Wenn hier etwas eingetragen ist, muss der Client diesen Zugriffscode anbieten, um Schreibrechte zu erhalten.

  • Die Option “Nur erster Client kann bedienen” ist dann unwirksam.
  • Bei normalen Betrieb mit Arbeitsbereich frei lassen.
  • Unterstützte Mobil-Clients:
    • Rocweb
    • andRoc
    • iRoc
    • padRoc


Teil-Zugriffscode

Wenn hier etwas eingetragen ist, können unterstützte Clients die ausgewählten Funktionen nur dann auslösen, wenn sie den korrekten “Eingeschränkten Zugangscode” liefern.

  • System (Einschließlich Automatik- und Gleisspannungs-Befehle.)
  • Server herunterfahren
  • Weichen
  • Signale
  • Ausgänge
  • Fahrstraßen
  • Lokomotiven

Unbeabsichtigte / unsachgemäße Bedienung der obigen Funktionen durch Clients wird verhindert, indem dieser Code auf den Client-Geräten (z.B. von Gästen) nicht eingetragen wird.

SRCP

Optionaler Dienst für SRCP-Clients wie J-Man oder spdrs60.
Die von diesen Clients adressierten Objekte müssen im Rocrail-Gleisplan definiert sein.

Port / Gerät

Optionales serielles Gerät, um SRCP zu bedienen.
Leitungs-Einstellungen sind fest:

  • 115200 bps
  • 8N1



SNMP

Aktiviert den SNMP1) v1/2c Agent im Rocrail-Server.
:!: Der voreingestellte Port 161 wird für den SNMP-Dienst verwendet, der besondere Benutzer-Rechte erfordert:

OSNMP    0658 SNMP bind
OSocket  0513 bind() failed [13] [Permission denied]

Konfiguration

  <SnmpService port="161" trapport="162" traphost="192.168.100.77"/>

GetRequest Beispiel

Direkte ObjectID:

$ snmpget -v 2c -c public localhost 1.3.6.1.2.1.1.1.0
iso.3.6.1.2.1.1.1.0 = STRING: "Rocrail 2.0.2508 Sunrise"

Symbolische ObjectID:

$ snmpget -v2c -c public localhost SNMPv2-MIB::sysDescr.0
SNMPv2-MIB::sysDescr.0 = STRING: Rocrail 2.0.2508 Sunrise
$ snmpget -v2c -c public localhost SNMPv2-MIB::sysUpTime.0
SNMPv2-MIB::sysUpTime.0 = Timeticks: (3443) 0:00:34.43


Unterstützte Befehle

  • GetRequest
  • GetNextRequest
  • SetRequest
  • BulkRequest
  • Trap


IANA


MIB

Management Information Base

Freier MIB-Browser

Traps

  • Kaltstart
  • Link up: neue Clienten-Verbindung
  • Link down: Clienten-Verbindung getrennt
  • Benutzer:
    • Herunterfahren
    • Ausnahme


@Box

Der Speicher-Ort der @Box.

MQTT Service

Clients können den MQTT-Broker zur Kommunikation mit dem Rocrail-Server verwenden.

MQTT Topic Beschreibung
rocrail/service/info Alle Server-Broadcasts werden mit diesem Topic-Namen herrausgegeben.
rocrail/service/client Clients können Befehle mit diesem Topic herrausgeben.


Die Nutzdaten der MQTT-Meldungen sind im RCP-Format.
Der Rocrail-Server verwendet das MQTT-V3.1-Protokoll.

Hostname

Der DNS-Name oder die TCPIP-Adresse des MQTT-Brokers.

Port

Die Dienst-Port-Nummer des MQTT-Brokers.

Gruppe

Topic-Gruppierung
Element-Namen im Broadcast-Topic verwenden.

Clients

Nur Quality of Service 1 wird unterstützt.
Clients können QoS 0 verwenden, es wird aber dringend QoS 1 empfohlen.
Der einzig bekannte Client für diesen Dienst ist das Befehlszeilen-Programm von Mosquitto:

mosquitto_pub -p 60123 -t rocrail/service/client -m "<sys cmd=\"stop\"/>" -q 1

Broker-Antwort:

1467710159: New connection from 127.0.0.1.
1467710159: New client connected from 127.0.0.1 as mosq_pub_2323_rob-Virt.
1467710159: Sending CONNACK to mosq_pub_2323_rob-Virt (0)
1467710159: Received PUBLISH from mosq_pub_2323_rob-Virt (d0, q1, r0, m1, 'rocrail/service/client', ... (17 bytes))
1467710159: Sending PUBACK to mosq_pub_2323_rob-Virt (Mid: 1)
1467710159: Sending PUBLISH to RocrailService (d0, q1, r0, m1, 'rocrail/service/client', ... (17 bytes))
1467710159: Received DISCONNECT from mosq_pub_2323_rob-Virt
1467710159: Received PUBACK from RocrailService (Mid: 1)
1467710159: Received PUBLISH from RocrailService (d0, q1, r0, m3, 'rocrail/service/info', ... (51 bytes))
1467710159: Sending PUBACK to RocrailService (Mid: 3)
1467710159: Received PUBLISH from RocrailService (d0, q1, r0, m4, 'rocrail/service/info', ... (175 bytes))
1467710159: Sending PUBACK to RocrailService (Mid: 4)
1467710160: Received PUBLISH from RocrailService (d0, q1, r0, m5, 'rocrail/service/info', ... (60 bytes))
1467710160: Sending PUBACK to RocrailService (Mid: 5)
1) Simple Network Management Protocol

Personal Tools