User Tools

Site Tools


linux-de

Rocrail unter Linux installieren

Ubuntu Beispiel

Die Screenshots wurden unter Ubuntu ​20.04.10, 64bit und minimaler Installation erstellt.

Die Screenshots sind von der EN-Seite und müssen hier noch in den deutschen Sprachkontext geändert werden.

Einen WEB-Browser öffnen

FireFox öffnen und nach https://wiki.rocrail.net gehen.
In der Seitenleiste Download macOS & Linux auswählen:

Den Installer auswählen

Siehe Liste der kompatiblen Distributionen.
Den ZIP-Installer für die verwendete Ubuntu-Version auswählen:
ASCII���Screenshot

Den Installer öffnen

Auf den Installer klicken und von der Standard-Applikation öffnen lassen:
ASCII���Screenshot

Rocrail installieren

Auf Extrahieren klicken:

Das Verzeichnis ~/Rocrail anlegen:
ASCII���Screenshot
Die entzippten Dateien werden im Datei-Explorer angezeigt:
ASCII���Screenshot

Erstinstallations-Skripte

Diese Schritte werden nur benötigt, falls Rocrail noch nicht installiert war.
Im Fall eines Update werden sie nicht benötigt.

Ein Terminal-Fenster öffnen:
ASCII���Screenshot

Um die für Rocview benötigte wxWidgets-Bibliothek zu installieren sudo ./installwx.sh starten.
./desktoplink.sh starten, um eine Rocview-Desktop-Verknüpfung zu erzeugen, (Nicht mit dem Präfix sudo starten!)
ASCII���Screenshot

Der Desktop-Verknüpfung muss das Ausführen erlaubt werden.
Zunächst sieht sie nicht wie ein Rocrail-Icon aus:
ASCII���Screenshot
Das Ausführen wird einfach mit diesem Link erlaubt:
ASCII���Screenshot
ASCII���Screenshot

Rocview starten

Einfach mit (Doppel)Klick auf die Rocview-Desktop-Verknüpfung.

Demo-Arbeitsbereich öffnen

Vom Rocview-Menü auswählen: Datei → Demo-Arbeitsbereich:

Betriebsbereit

Nun ist es möglich, Rocrail virtuell zu testen:

Nächste Schritte

Wenn die eigene Zentrale einen USB- und/oder seriellen Anschluss benötigt, diese Einstellungen prüfen.

linux-de.txt · Last modified: 2020/10/23 00:11 by rainerk