User Tools

Site Tools


loc-throttle-de

Lok-Fahrregler

InhaltRocviewSteuerungsdialoge



Fahrregler zur manuellen Steuerung von Lokomotiven:

Beispiele für unterschiedliche Fahrregler-Fenster-Größen
Standard Minimum Groß
cx=200 cy=260 cx=140 cy=240 cx=220 cy=320
die Fotos zeigen 75 % von der Original-Größe (macOS)









Für jede Lok kann ein individueller Dialog geöffnet werden.

Durch Doppel-Klick auf eine Tabellen-Zeile im Lok-Bedienfeld oder ein Lok-Bild der Lok-Steuerelemente / "Widgets" (wenn aktiviert) wird dieser Dialog geöffnet.
Dieser Dialog kann mehrfach geöffnet werden.

Durch Vergrößerung des Dialogs werden auch die Schaltflächen breiter. Längere Bezeichnungen der Funktions-Tasten werden besser lesbar dargestellt.

Wird Rocview beendet und ein oder mehrere Fahrregler-Dialoge sind noch geöffnet, so werden die Positionen und ausgewählten Lokomotiven beim nächsten Start wiederhergestellt. Dieses Verhalten lässt sich bei Bedarf über die Rocview-Eigenschaften deaktivieren.


Auswahl von Lokomotiven / Wagen

Auf das Bild klicken, um gewünschte Lokomotive oder Wagen auszuwählen. (Nur Wagen mit Adresse > 0 werden gelistet).
In dem Beispiel wurde eine E03 ausgewählt.

Schaltflächen

[ Stopp ]

Die Lokomotivgeschwindigkeit wird auf Null gesetzt.
Wenn die Lok im Automodus läuft, wird damit eine Pause aktiviert, während der jeder weitere Geschwindigkeits-Befehl zurückgewiesen wird.
Dieser Status wird mit einer roten Markierung der Schaltfläche dargestellt.
Mit einem zweiten Klick auf die Stopp-Schaltfläche wird die Pause beendet.
Siehe auch: Pause bei Stopp

[ H A L T ]

Gleisspannung aus: Nothalt

[ FG ]

Funktions-Gruppe:

  • 1 - 14
  • 15 - 28

[ Beleuchtung ]

Licht.

[ ^ ]

Diese Schaltfläche schaltet die Funktions-Schaltflächen zwischen den Lok-Funktionen(Fx) und den Zug-Funktionen(Tx) um.
Bei Umschaltung auf die Zug-Funktionen(Tx) erhält die Schaltfläche eine rote Markierung.

[ << ] / [ >> ]

Das Fahrtrichtungsbild ist eine Schaltfläche zur Umkehrung der Fahrtrichtung.
Zeigen die Pfeile nach rechts, bedeutet dies vorwärts, siehe Bildschirmfoto.

Dekoder-Auswahl

Die Schaltfläche unter dem Schieber kann zur Umschaltung zwischen der ersten und zweiten Dekoder-Adresse verwendet werden.
Sie ist nur aktiviert, wenn die zweite Dekoder-Adressse der ausgewählten Lok > 0 eingestellt ist.
Dies betrifft nur die Geschwindigkeit; Die Funktionen tauschen die Dekoder-Adresse nicht.

BinState

Das Eingabefeld unterhalb der Dekoder-Auswahl kann zum Setzen/Zurücksetzen von BinStates verwendet werden:

BinState Tastatur
ON Eingabe
OFF Alt + Eingabe
Hinweis: Der Tastatur-Fokus muss sich in diesem Eingabefeld befinden, damit das Drücken der Eingabetaste die angegebene Wirkung hat. Normalerweise wird eine Schreibmarke (Cursor) angezeigt, wenn sich der Fokus in dem Feld befindet.

[ I ], [ II ], [ III ], [ IIII ]

Die Schaltflächen stellen die in den Lok-Eigenschaften definierten Geschwindigkeiten ein.

Schaltfläche Geschwindigkeit Tooltip
IIII V_max Vmax
III V_Reise Vcruise
II V_mid Vmid
I V_min Vmin


Lange Klicks

Schaltfläche Funktion
Stopp Manueller Modus EIN/AUS (Zimo MX10)


loc-throttle-de.txt · Last modified: 2018/12/13 02:12 by rainerk