User Tools

Site Tools


loc-shunting-de

Lokomotiven: Rangiermodus

Rangiermodus

Rangiermodus aufrufen

Eine Lokomotive kann wie folgt in den Rangiermodus versetzt werden:

  • mittels Lok-Befehl shuntingon / shuntingoff in Aktionen oder Skripten

Rangiermodus Funktionalität

  • der Block wo die Lok steht wird Blau umrandet
  • in der Modus-Spalte im Lok-Tab wird ein # vorangestellt
  • Es werden für diese Lok die unter Geschwindigkeit definierten Rangiergeschwindigkeiten angewendet
  • Es werden die reservierten Fahrstraßen für eine Lok im Rangiermodus BLAU ausgeleuchtet
  • Es werden die Fahrstraßenberechtigungen Rangiermodus berücksichtigt work in progress

Anwendungsbeispiele (work in progress)

Spezielle Rangierfahrstraße von Block A nach Block B

Eine Lok ohne Rangiermodus:

  • Es soll ein Fahrbegriff signalisiert werden (grün / grün/grün, grün/gelb)
  • Der Zug soll beim IN Melder von Block B halten, wenn dort ein Halt vorgesehen ist.

Eine Lok im Rangiermodus:

  • unterschiedliche Signalisierung (Verschubverbot aufgehoben)
  • unterschiedlicher Haltepunkt in Block B (zB ENTER2IN)

Diese beispielhaften Ziele kann kann man mit Duplizierung der Fahrstraße von A nach B und unterschiedlichen Einstellungen einfach erreichen:

  • Eine Fahrstraße mit der Berechtigung Rangiermodus = "nur", die andere mit Rangiermodus = "nein" definieren
  • unterschiedliche Signalbefehle in den Fahrstraßen eintragen
  • unterschiedliche Rückmelderzuordnungen/Definition je Fahrstraße in Block B eintragen
loc-shunting-de.txt · Last modified: 2021/04/28 17:39 by peter_basti